BERT von Google sorgt für Aufregung

BERT von Google sorgt für Aufregung

Kommentare deaktiviert für BERT von Google sorgt für Aufregung

Google sorgt mit einer neuen Algorithmus-Änderung für ein Umdenken bei der Suchmaschinenoptimierung. "Das ist die größte, beste Änderung, die wir in den vergangen fünf Jahren gemacht haben und vielleicht die größte seit unseren Anfängern", behaupten die Google-Manager.

Der neu überarbeitete Algorithmus, dem Google mit "Bert" einen Namen aus der Sesamstraße verpasste, soll Wörter in ihrem Verhältnis zu allen anderen Wörtern des Satzes verarbeiten und nicht nur Wort für Wort. Der technische Ausdruck dafür lautet "Bidirectional Encoder Representations from Transformers", was abgekürzt "Bert" heißt.

Wie das Prinzip genau funktioniert, erläutert Google an einem Beispiel. Bei der Eingabe der Frage "Darf ich Medikamente für jemand anderen in der Apotheke holen", wurden früher die Begriffe "Medikamente" und "Apotheke" verarbeitet und geschlussfolgert, dass der Nutzer eine lokale Apotheke sucht. Der neue Algorithmus hingegen versteht die Frage richtig, nämlich dass es um eine rechtliche Frage geht. 

Die Änderungen werden schrittweise zuerst in USA und England eingeführt, bevor es in Europa zur Anwendung kommt.

Quelle: w&v

Haben Sie Fragen zu Ihrer richtigen Online-Strategie?

Unverbindliche kostenfreie Anfrage:
Tel. 0931 – 35 95 423 oder
office@empathie-agentur.de