Google & Facebook verlieren Werbekunden?

Google & Facebook verlieren Werbekunden?

Kommentare deaktiviert für Google & Facebook verlieren Werbekunden?

Das Onlineportal t3n prophezeit dass Werbeumsätze im Handel zukünftig weg von Google & Facebook hin zu anderen Plattformen fließen werden.

Google und Facebook können nicht jeden Nutzer als Kunden qualifizieren, sie können nur eine Klickwahrscheinlichkeit vorhersagen. Anders dagegen Handelsplattformen wie beispielsweise Amazon oder Ebay. Diese Handelsplattformen haben quasi von Haus aus nur zahlende Kunden, das qualifiziert potentielle Käufer praktisch von alleine.

Auch wenn die tatsächlichen Werbeeinnahmen der Handelsplattformen derzeit im Vergleich noch verhältnismäßig niedrig sind, legen diese ein enormes Wachstum vor. So hat Amazon seine Werbeeinnahmen im letzten Jahr um 139 % und Ebay sogar um 200 % gesteigert. Auf Basis dieser Grundlage prognostiziert t3n dass die Handelsplattformen im Verlauf der nächsten Jahre so viele Werbegelder einsammeln, dass Facebook und Google enorme Etats entgehen. Das Zeitalter der Vorherrschaft von Facebook und Google über den Werbemarkt der Händler und Marken ist dann vorüber.

Wir werden den Markt für Sie natürlich genau beobachten und rechtzeitig Ihre individuelle Werbeplanung für Sie anpassen.

Unverbindliche kostenfreie Anfrage:
Tel. 0931 – 35 95 423 oder
office@empathie-agentur.de