Vorgründungs- oder Nachfolgecoaching

Als Existenzgründer oder Betriebsnachfolger können Sie das Vorgründungs- oder Nachfolgecoaching-Programm der Bayerischen Staatsregierung in Anspruch nehmen. Es eignet  zum Beispiel für die Erstellung eines effektiven Marketingkonzeptes.

Voraussetzungen
Das Coachingprogramm kann nur für Unternehmen genehmigt werden, die sich in der Vorgründungsphase befinden. Das heißt, bei Antragsstellung darf das Unternehmen noch nicht gegründet oder übernommen worden sein.

Fördersumme
Die Gründer erhalten einen Zuschuss von bis zu 70 % des Honorars. Die maximale Förderung beträgt 10 Tagewerke bis zur Ausschöpfung der maximalen Bemessungsgrundlage von 8.000 €. Die maximale Förderung beträgt also 5.600 €.

Antragsstellung
Das Vorgründer- oder Nachfolgecoaching bedarf einer vorherigen Genehmigung der zuständigen Handwerkskammer oder der Industrie- & Handelskammer. Wir erstellen mit Ihnen gemeinsamen die erforderlichen Formulare und kümmern uns auch um schnelle und ordnungsgemäße Abrechnung.

Sie haben noch Fragen?

Tel. 0931 – 35 95 423
office@empathie-agentur.de
kostenfreier Videochat

Förderung unternehmerischen Know-hows

Eine professionelle Marketing- und Vertriebsberatung trägt zur Steigerung der Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens bei. Aus diesem Grund wird diese Dienstleistung vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle für kleine und mittelständische Unternehmen gefördert.

Voraussetzungen

  • Sie sind mit Ihrem Unternehmen länger als zwei Jahre am Markt
  • Sie haben weniger als 250 Beschäftigte
  • Ihr Jahresumsatz ist geringer als 50 Mio. Euro
  • Ihr Unternehmenssitz ist innerhalb der Bundesrepublik Deutschland
  • Sie beauftragen einen von der BAFA zugelassenen Marketingberater
    (Die empathie agentur besitzt diese Zulassung)

Fördersumme

  • Bemessungsgrundlage 3.000 €
  • 50% Förderung = 1.500 €

Antragsstellung

  • Die Förderung muss online bei der BAFA beantragt werden
  • Wir erstellen diesen Antrag auf Wunsch in Ihrem Namen
  • Wir reichen nach Abschluss alle Daten auf Wunsch in Ihrem Namen bei der BAFA ein

Ausgenommen sind

  • Steuerberater, Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer, etc.
  • Erzeuger landwirtschaftlicher Primärerzeugnisse, z.B. Landwirte, Fischer etc.
  • Religionsgemeinschaften und Stiftungen
  • Unternehmen im Insolvenzverfahren oder Zwangsvollstreckung

Sie haben noch Fragen?

Tel. 0931 – 35 95 423
office@empathie-agentur.de
kostenfreier Videochat

zur Übersicht

Förderung für Unternehmen in Schwierigkeiten

Unternehmen in Schwierigkeiten bedürfen einer intensiven Hilfestellung. Ihre Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit soll durch die Inanspruchnahme einer Marketingberatung wiederhergestellt werden.

Voraussetzungen

  • Mehr als die Hälfte der in den Geschäftsbüchern ausgewiesenen Eigenmittel sind in Folge aufgelaufener Verluste verloren gegangen
  • Die Verluste müssen in einer G&V oder Bilanz dokumentiert sein
  • Sie haben weniger als 250 Beschäftigte
  • Ihr Jahresumsatz ist geringer als 50 Mio. Euro
  • Ihr Unternehmenssitz ist innerhalb der Bundesrepublik Deutschland
  • Sie beauftragen einen von der BAFA zugelassenen Marketingberater
    (Die empathie agentur besitzt diese Zulassung)

Fördersumme

  • Bemessungsgrundlage 3.000 €
  • 90% Förderung = 2.700 €

Antragsstellung

  • Vor der Antragsstellung muss ein Beratungsgespräch mit der zuständigen IHK oder HWK geführt werden. Das Gespräch wird schriftlich dokumentiert und muss bei der BAFA mit eingereicht werden.
  • Die Förderung muss online bei der BAFA beantragt werden
  • Wir erstellen diesen Antrag auf Wunsch in Ihrem Namen
  • Wir reichen nach Abschluss alle Daten auf Wunsch in Ihrem Namen bei der BAFA ein

Ausgenommen sind

  • Steuerberater, Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer, etc.
  • Erzeuger landwirtschaftlicher Primärerzeugnisse wie Landwirte, Fischer etc.
  • Religionsgemeinschaften und Stiftungen
  • Unternehmen im Insolvenzverfahren oder Zwangsvollstreckung

Sie haben noch Fragen?

Tel. 0931 – 35 95 423
office@empathie-agentur.de
kostenfreier Videochat

 

zur Übersicht

Förderung für Existenzgründer und Jungunternehmer

Durch eine professionelle Marketing- und Vertriebsberatung werden gleich zu Beginn der Geschäftstätigkeit die richtigen Weichen gestellt und unnötige Geldausgaben vermieden. Aus diesem Grund wird diese Dienstleistung vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle für kleine und mittelständische Unternehmen gefördert.

Voraussetzungen

  • Sie haben Ihr Unternehmen gerade gegründet, oder sind noch nicht länger als 2 Jahre am Markt
  • Sie haben weniger als 250 Beschäftigte
  • Ihr Jahresumsatz ist geringer als 50 Mio. Euro
  • Ihr Unternehmenssitz ist innerhalb der Bundesrepublik Deutschland
  • Sie beauftragen einen von der BAFA zugelassenen Marketingberater
    (Die empathie agentur besitzt diese Zulassung)

Fördersumme

  • Bemessungsgrundlage 4.000 €
  • 50% Förderung = 2.000 €

Antragsstellung

  • Die Förderung muss online bei der BAFA beantragt werden
  • Wir erstellen diesen Antrag auf Wunsch in Ihrem Namen
  • Wir reichen nach Abschluss alle Daten auf Wunsch in Ihrem Namen bei der BAFA ein

Ausgenommen sind

  • Steuerberater, Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer, etc.
  • Erzeuger landwirtschaftlicher Primärerzeugnisse wie Landwirte, Fischer etc.
  • Religionsgemeinschaften und Stiftungen
  • Unternehmen im Insolvenzverfahren oder Zwangsvollstreckung

Sie haben noch Fragen?

Tel. 0931 – 35 95 423
office@empathie-agentur.de
kostenfreier Videochat

 

zur Übersicht